Signal Iduna Gruppe Referenz

Als wahrer Subject Matter Expert dürfte ich Sandro als wertvollen Sparringpartner in der Rolle des leitenden Architekten für das konzernweite agile Arbeiten respektive „Agile Betriebssystem“ und Ratgeber an meiner Seite als Head of Agile Coaching wissen. 

Durch Sandro’s Wissen im Bereich Kanban & Flight Levels konnten wir mit den Agile Coaches eine von Deutschland’s grössten agilen Transformationen stärken und voran bringen. Die Zusammenarbeit mit Sandro ist sehr empfehlenswert.

Beispielsweise führte Sandro eine anfängliche Prozessanalyse der Wartezeiten eines umsatzstarken Produktbereichs durch. Er konnte aufweisen, dass durch konkretere Zahlen zur Durchlaufzeit der Arbeitspakete des einen oder anderen Produktes, mehr Zeit verging, als initial angenommen. Die Konkretisierung lieferte u.a. wertvolle Hinweise zu optionalen Verbesserungen, die einen vielversprechenden Time-To-Market Einfluß haben würden.

An anderer Stelle konnte Sandro uns u.a. mit seinem Wissen zu flussbasierten Arbeitssystemen unterstützen. Mit teilnehmenden Vorständen und weiteren Führungskräften veranschaulichten wir mit einer Schiffe-Falten-Simulation nach Dr. Klaus Leopold das Themas „Flussbasierte Arbeitssystemen in Organisationen“. im Sinne einer erlebnisorientierten Lernreise, konnten wir die Auswirkungen von Engpässen und Systemüberlastung eindrucksvoll veranschaulichen.

Danny-Holtschke-LinkedIn

Danny Holdschke
(Product Manager | Agile Coach | Podcast—AgilerSenf.de)